Telefon: +49 (331) 24 34 10 30  -  eMail: info@autorechtaktuell.de

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 34/2019

1. Haftung für Mangel trotz Gewährleistungsausschluss
2. Zur Erstattungsfähigkeit einzelner Schadenpositionen bei fiktiver Abrechnung (Stundenverrechnungssätze, Beilackierung, UPE-Auschläge u.a.)
3. Rückabwicklung eines Gebrauchtwagenkaufs - Haftungsausschluss und Arglist
4. BVSK-Honorarbefragung ist geeignete Schätzgrundlage

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 33/2019

1. Gibt der BGH seine Restwertsprechung auf?
2. Verkauf eines ehemaligen Mietwagens mit der Angabe "Werkswagen"
3. Wertersatzpflicht bei Zulassung und anschließender Nutzung eines gekauften Gebrauchtfahrzeugs
4. Begutachtung durch Sachverständigen bei Schadenhöhe von 869,43 € gerechtfertigt

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 32/2019

1. Sachmangelrechte des Käufers bei nicht höhenverstellbarem Fahrersitz
2. Schadengutachten oder Reparaturkostenkalkulation
3. Erstattbarkeit von Verbringungskosten zwischen mehreren Betriebsstätten eines Kfz-Betriebs bestätigt
4. Zur Erstattung einzelner Schadenpositionen bei fiktiver Abrechnung bei einem Unfallschaden mit einem autohauseigenen Fahrzeug

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 31/2019

1. Schadenersatz gegen den Kfz-Betrieb aufgrund nicht ausreichenden Hinweises auf notwendigen Zahnriemenwechsel bei Inspektion (180.000 km)
2. Nicht abschaltbares Notfallsystem ist ein Mangel
3. Verbringungskosten auch bei fiktiver Abrechnung, Nebenkosten des Sachverständigen nach JVEG + 20 %
4. Mietwagen nach Fraunhofer + 15 %
5. Erfahrungswerte des Sachverständigen begründen Wertminderung in Höhe von 900,00 €

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 30/2019

1. Berücksichtigung eines Behindertenrabattes beim Fahrzeugschaden nach Unfall
2. Kosten für die Probefahrt auch bei fiktiver Abrechnung
3. Ein Bagatellschaden bemisst sich nicht allein nach der Schadenhöhe
4. Mietwagenkosten sind auch bei einem nicht als Selbstfahrervermietfahrzeug zugelassenem Kfz zu erstatten. Schätzung nach Schwacke + Navi

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 29/2019

1. Tatsächlich angefallene Verbringungskosten sind zu erstatten
2. Haftung des Sachverständigen für ein außergerichtliches Gutachten
3. Gericht gibt Klage aufgrund der Kürzung von Sachverständigenkosten in Höhe von 2,85 € statt
4. AG Prenzlau schätzt nach Schwacke, Zulassung als Mietwagen irrelevant

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 28/2019

1. Fiktive Abrechnung weiterhin zulässig
2. Mangelhaftigkeit von der "Diesel-Problematik" betroffener Fahrzeuge; Anspruch auf Nachlieferung
3. AG Bad Neuenahr schätzt Mietwagenkosten nach Schwacke
4. Kein Bagatellschaden bei Reparaturkosten in Höhe von 866,07 €

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 27/2019

1. Sachmangelansprüche bei Verkauf eines Oldtimers (Mercedes-Benz 450 SL, EZ: 01.04.1973)
2. Mietwagenkosten nach Schwacke, Abzug für ersparte Eigenaufwendungen bei Anmietung von klassengleichem Fahrzeug
3. Keine Erstattung der Kosten bei der Restwertabfrage
4. Verbringungskosten bei Kaskoschaden

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 26/2019

1. Sachmangel oder Verschleiß bei Kauf eines Gebrauchtwagens
2. Keine Wartepflicht des Geschädigten auf höheres Restwertangebot
3. Schätzung erforderlicher Sachverständigenkosten
4. Beilackierung auch bei fiktiver Abrechnung, kein Abzug für lediglich vermuteten Großkundenrabatt

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 25/2019

1. Zur Erstattung restlichen Schadenersatzes
2. Mietwagenkosten nach Schwacke
3. Klage wegen Fahrzeugmangel - Beweisvereitelung durch den Anspruchsteller
4. Versicherer darf nicht nochmal auf günstigere Werkstatt verweisen