Telefon: +49 (331) 24 34 10 30  -  eMail: info@autorechtaktuell.de

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 07/2019

1. Gebrauchtwagenkauf – Untersuchungspflicht des Händlers
2. Vorsicht bei vorschneller Inanspruchnahme der Vollkaskoversicherung nach Verkehrsunfall
3. Nebenkosten nach JVEG
4. Zur Zahlung restlichen Schadenersatzes nach einem Verkehrsunfall

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 06/2019

1. Gebrauchtwagenverkauf – Angabe als "Bastlerfahrzeug" muss nicht gegen das Umgehungsverbot verstoßen
2. Mietwagenkosten nach "Fracke" (Mittelwert aus Fraunhofer und Schwacke), Notwendigkeit der Anmietung trotz geringem Fahrbedarf (15 km pro Tag)
3. Angemessene Sachverständigenkosten sind zu erstatten
4. Zur Haftung eines Waschanlagenbetreibers

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 05/2019

1. Käufer kann bei mangelhafter Kaufsache fiktive Mängelbeseitigungskosten einfordern
2. Zum Werkstattrisiko und zur Erstattungsfähigkeit von Nutzungsausfall und Wertminderung
3. Nicht erkennbar überhöhte Sachverständigenkosten sind zu erstatten
4. Mietwagenkosten nach "Fracke" (Mittelwert aus Fraunhofer und Schwacke)
5.Verbringungskosten sind zu erstatten

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 04/2019

1. Zu den Voraussetzungen eines Nacherfüllungsbegehrens
2. Kopien für Handakte des Sachverständigen sind beim Gerichtsgutachten zu erstatten
3. Berufungsgericht schätzt nunmehr Mietwagenkosten nach „Fracke“ zuzüglich Nebenkosten und Aufschlag von 10 % sowie abzüglich Eigenersparnis von 5 %
4. Tatsächlich angefallene Verbringungskosten sind zu erstatten

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 03/2019

1. Zum Ort der Nacherfüllung und fiktiven Mängelbeseitigungskosten
2. Sachverständigenkosten sind zu erstatten
3. Kein Verweis auf nur vermeintlich günstigere Reparaturwerkstatt
4. Geschädigter muss sich nicht auf zu kleines Fahrzeug verweisen lassen

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 02/2019

1. OLG Celle schätzt erforderliche Reparaturkosten netto freihändig
2. Mietwagenkosten – Geschädigter eines Haftpflichtschadens ist nicht verpflichtet, seine Vollkaskoversicherung in Anspruch zu nehmen
3. Zur Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenhonorar
4. Zur Erstattung von Abschleppkosten zur Werkstatt des Vertrauens

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 51/2018

1. OLG Celle schätzt erforderliche Reparaturkosten netto freihändig
2. Mietwagenkosten – Geschädigter eines Haftpflichtschadens ist nicht verpflichtet, seine Vollkaskoversicherung in Anspruch zu nehmen
3. Zur Erstattungsfähigkeit von Sachverständigenhonorar
4. Zur Erstattung von Abschleppkosten zur Werkstatt des Vertrauens

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 50/2018

1. BGH setzt sich mit Stundenverrechnungssatz bei fiktiver Abrechnung sowie mit weiteren Schadenpositionen (UPE-Aufschläge) auseinander
2. Schwacke-Automietpreisspiegel 2016 bestätigt, weitere Schadenersatzpositionen (Abschleppkosten, Vermessungs- und Einstellarbeiten, Probefahrt und Fahrzeugreinigung, restliche Kostenpauschale) zugesprochen
3. BVSK Honorarbefragung ist taugliche Schätzgrundlage
4. Abzug für Großkundenrabatt nur, wenn ein solcher tatsächlich gewährt wurde

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 49/2018

1. Verstoß gegen Schadenminderungspflicht bei Verdacht auf unsachliche Interessenwahrnehmung
2. Anforderungen an die Mangelfreiheit sogenannter Fahrzeug-Assistenzsysteme, Eigenschaft von Angaben des Fahrzeugherstellers in der Betriebsanleitung als "öffentliche Äußerung" im Sinne des § 434 Abs. 1 S. 3 BGB
3. Zur Erstattung restlichen Sachverständigenhonorars
4. Tatsächlich angefallene Verbringungskosten sind erstattungsfähig

Newsletter "autorechtaktuell.de" KW 48/2018

1. Gebrauchtwagenkauf, Bestreiten mit Nichtwissen des Vorhandenseins von Garantiebedingungen im Serviceheft durch den früheren Besitzer
2. LG Münster lehnt alleinige Schätzung anhand Fraunhofer in der Berufung ab, Nebenkosten für Winterbereifung bestätigt
3. BVSK-Honorarbefragung als taugliche Schätzgrundlage
4. Kein Verweis auf günstigere Referenzwerkstatt, wenn fachliche Qualifikation fehlt